UV Lecksuchadditive

Sort by:
Selected filters
Geeignet für Kältemittel
Öl Typ

UV-Lecksuchadditive

UV-Lecksuchadditive haben sich weltweit bewährt, denn sie sind schnell und einfach einzusetzen, ermöglichen eine hohe Lecksuchgenauigkeit und sind kostengünstig. Doch Vorsicht: Minderwertige Produkte können Dichtungen in der Klimaanlage und in Klimaservicegeräten angreifen. Außerdem können Lecksuchadditive Lösemittel enthalten, die die Schmierfähigkeit der Kältemittelöle im Kühlkreislauf beeinträchtigen. Daher achten Sie beim Kauf von Lecksuchadditiven unbedingt auf höchste Qualität!

Für den Einsatz in Verbindung mit Kältemittelölen (PAG, Mineralöl, Ester) gibt es aktuell nur ein einziges UV-Additiv, das keinerlei Lösemittel enthält, das sich durch starke Leuchtkraft auszeichnet und für das nur hochwertige Klimaanlagenöle eingesetzt werden: Der Name: TRACER®. Bei sachgemäßer Anwendung ist dieses Additiv völlig unschädlich für alle Fahrzeugklimaanlagen und Klimaservicegeräte. Spezielle TRACER® Lecksuchadditive sind jetzt schon freigegeben für neue Kältemittel wie CO2 und R 1234yf. TRACER® Produkte enthalten 10-mal mehr Farbstoff als andere UV-Additive. Damit ist die Wahrscheinlichkeit, auch kleine Lecks zu finden, deutlich höher.

UV-Additive basieren auf dem richtigen Kältemaschinenöl – auf die richtige Mischung kommt es an!

Beim Zusetzen von UV-Additiven für die Lecksuche ist zu beachten, dass Kältemaschinenöl und UV-Additiv perfekt aufeinander abgestimmt sein müssen, damit es nicht zu gefährlichen Vermischungen kommen kann. Das ist besonders wichtig, wenn Sie an Hybridfahrzeugen arbeiten. Hier kann das Zusetzen nicht kompatibler Lecksuchadditive dazu führen, dass ein Kältemaschinenöl elektrisch leitfähig wird und sich im Umfeld des Klimakompressors lebensgefährliche Hochspannungen aufbauen.

Schützen Sie Ihre Mitarbeiter und achten Sie auf die richtige Mischung! Wir beraten Sie gern bei der Produktauswahl.